Hauptinhalt

Fachkraft für Agrotourismus

Die Fachkraft für Agrotourismus kann in Urlaub auf dem Bauernhof-Betrieben, Buschen- und Hofschänken tätig sein.
Aufgrund der Ausbildung kann die Fachkraft die Bereiche Reinigung, Wäschepflege, Kochen, Gestaltung von Innen- und Außenräumen gästeorientiert planen, organisieren und ausführen. Sie vermittelt den Gästen die bäuerliche Alltagskultur. In der Küche legt die Fachkraft Wert auf die Verwendung von regionalen Lebensmitteln und die Zubereitung von traditionellen Gerichten.

Aufbau der Ausbildung

Aufbau Ausbildung Fachkraft für Agrotourismus

* Voraussetzung: Besuch Basisseminars „Unternehmen Haushalt“
*1 Voraussetzung: Besuch Basisseminars „Unternehmen Haushalt“ oder Teilnahmebestätigung eines Nähkurses
*2 Voraussetzung: Besuch des Lernbausteines Ernährung