Hauptinhalt

Hauswirtschaft

So bunt und vielfältig menschliches Leben sich zeigt, so präsentiert sich die Hauswirtschaft. Sie gestaltet und strukturiert den Alltag und erbringt einen unverzichtbaren Beitrag zum Wohlbefinden und zur Gesunderhaltung. Als tragendes Element ist sie im tagtäglichen Miteinander nicht wegzudenken.

„Bewusst – er – leben“

Angebote der Fachschulen für Hauswirtschaft und Ernährung Haslach zur Hauswirtschaftserziehung für Kinder in der Grundschule

Kinder entdecken ihre Umwelt spielerisch, sie experimentieren gerne und machen dabei grundlegende Erfahrungen.
Deshalb ist es wichtig, dass das Bewusstsein für Hauswirtschaft bereits im Kindesalter Grund gelegt wird.
Im Mittelpunkt des Projektes steht der spielerische Umgang mit Zeit, Geld, Ge- und Verbrauchsgütern und mit Menschen.
Aktives Gestalten verschiedener Lebensbereiche, Förderung der Alltagskompetenz und fachgerechtes Erlernen hauswirtschaftlicher Tätigkeiten, aber auch Begeisterung für die Arbeiten im Haushalt und Impulse für das Zusammenleben in und außerhalb der Familie werden als zentrale Elemente der Hauswirtschaftserziehung vermittelt.

Je nach Altersgruppe werden verschiedene Themenschwerpunkte angeboten:

2. Klasse: „Kleine feine Leute“
2 Unterrichtseinheiten à 1,5 Stunden zu folgenden Schwerpunkten:
Tischkultur, der schön gedeckte Tisch und gutes Benehmen bei Tisch

3. Klasse: „Alles sauber wie durch Zauber“
2 Unterrichtseinheiten à 1,5 Stunden zu folgenden Schwerpunkten:
Aufräumregeln, Wäsche zusammenlegen, der aufgeräumte Schreibtisch, Arbeitsplatz vorbereiten, Oberflächen reinigen und fachgerechter Umgang mit Reinigungsmitteln und Materialien

4. Klasse: „Ohren schlafen nie und wir gehen in die Knie.“
2 Unterrichtseinheiten à 1,5 Stunden zu folgenden Schwerpunkten:
richtige Körperhaltung beim Gehen, Stehen, Sitzen, Heben und Tragen, Kinderstuhl und Kinderschreibtisch, Lärm und Licht am Arbeitsplatz

5. Klasse „Ohne Moos, nix los!“
2 Unterrichtseinheiten à 1,5 Stunden zu folgenden Schwerpunkten:
Wünsche und Bedürfnisse, Taschengeld, Kreislauf des Geldes, Werbung

Die Anmeldung für die Aktionen „Bewusst erleben“ ist mittels Anmeldeformular schriftlich zu tätigen. Sie können das ausgefüllte Formular unter Fax 0471 440 988 oder fs.haslach-ne-ti@schule.suedtirol.it schicken.

Angebot für Klassen am Schulstandort der Fachschule für Hauswirtschaft und Ernährung Haslach

Für die Bildungsmaßnahmen an der Fachschule sind bereits Termine während des ganzen Schuljahres reserviert.
Die Anmeldungen zu "Papier, dein Freund" und "Kleider machen Leute - Leute machen Kleider" werden telefonisch im Sekretariat der Fachschule Haslach entgegengenommen und Termine vergeben: Tel 0471 440 981
Die Bestätigung wird per E-Mail zugeschickt.

Für die Bildungsmaßnahmen werden je nach Angebot pro Schüler/in 3,00–5,00 € berechnet.

„Papier, dein Freund“

Für die 3. Klasse
1 Einheiten zu 3 Stunden

Die Schüler erfahren, wie vielseitig Papier verwendet wird und wie präsent es in unserem alltäglichen Leben ist, kennen in einfacher Form den Entstehungsweg von Papier und die Ausgangsmaterialien, kennen den Wert von Papier und erproben den sparsamen Umgang damit, lernen die Eigenschaften und vielfältigen Verarbeitungsmöglichkeiten von Altpapier kennen.

Inhaltliche Schwerpunkte:
Papierarten, Papierverwendung, Papierherstellung (vom Rohstoff bis zum Blatt Papier)
Papier aus Altpapier schöpfen und neu gestalten.

„Kleider machen Leute - Leute machen Kleider“

Für die 4. und 5. Klasse
1 Einheiten zu 3 Stunden

Die Schüler/innen lernen Ressourcen- und Umweltproblematiken kennen, die mit der Herstellung von Kleidung verbunden sind, denken über den Wert von Kleidung nach, diskutieren, wie die eigenen Konsumwünsche durch Werbung und Mode beeinflusst werden, üben grundlegende Pflegemaßnahmen an Kleidungsstücken und nähen aus einem alten Kleidungsstück etwas Neues.

Inhaltliche Schwerpunkte:
Ich und die Kleidung, die Geschichte meiner Kleider, von der Faser bis zum Stoff, Kleidung pflegen, aus Altem entsteht was Neues