Hauptinhalt

Grundlehrgang Urlaub auf dem Bauernhof

Quelle: Roter Hahn / Frieder Blickle

Lehrgangsbeschreibung

Kann ich mit meinen verfügbaren Ressourcen Urlaub auf dem Bauernhof anbieten? Wie viel kostet mir der Umbau? Wie groß soll die Ferienwohnung sein? Wie bewerbe ich mein Urlaub auf dem Bauernhof-Angebot? Kann Urlaub auf dem Bauernhof für meinen Betrieb ein Zu- und Nebenerwerb darstellen?
Bei diesen Fragen setzt der Grundlehrgang Urlaub auf dem Bauernhof an und bietet Entscheidungshilfen.
Sie erhalten einen Überblick über die Qualitätsstandards im Bereich Urlaub auf dem Bauernhof.

Der Grundlehrgang gilt:

  • als Bildungsnachweis für die Tätigkeitsmeldung bei der Gemeinde
  • als Bildungsnachweis für die Gewährung von Beihilfen im Bereich Urlaub auf dem Bauernhof

Zielgruppe

  • Bäuerinnen/Bauern, die mit der Dienstleistung „Urlaub auf dem Bauernhof“ beginnen
  • Bäuerinnen/Bauern, die "Urlaub auf dem Bauernhof" nach langer Tätigkeit auf den neuesten Stand bringen möchten
  • Hofübernehmerinnen/Hofübernehmer, welche die Lizenz für „Urlaub auf dem Bauernhof“ übernommen haben und die Bildungsvoraussetzung erfüllen müssen

Nutzen

  • Sie überprüfen die Ressourcen und rechtlichen Voraussetzungen
  • Sie entwickeln ein individuelles Konzept für Ihren Betrieb
  • Sie planen die Räumlichkeiten und deren Ausstattung Ihrem Konzept entsprechend
  • Sie organisieren und planen die hauswirtschaftlichen Tätigkeiten
  • Sie entwickeln Ihre Marketing-Strategie

Zeitraum

25. November 2017 – 07. April 2018
Der Grundlehrgang findet an Dienstagabenden und Samstagen statt. Die Ausbildung ist gut mit Ihrer Berufstätigkeit vereinbar.

Termine.pdf

Uhrzeit

Dienstagabend 18.00-22.15 Uhr
Samstag 9.00-12.00 Uhr und 13.30-17.30 Uhr

Gebühr

380,00 Euro - für die Lehrfahrten fallen zusätzliche Kosten an

Veranstalter und Veranstaltungsort

Fachschule für Hauswirtschaft und Ernährung Haslach
Angela-Nikoletti-Platz 14
39100 Bozen
T 0471 440 990

Anmeldung

Die Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen.
Die Anmeldung ist schriftlich mittels Anmeldeformular an die Fachschule für Hauswirtschaft und Ernährung Haslach zu richten, entweder via E-Mail an fs.haslach@schule.suedtirol.it oder Fax 0471 440 988.

Die Anmeldeschluss ist der 7. November 2017.